Den Kobras den Giftzahn gezogen und das Pokalfinale erreicht

Mit einem 5:1 Sieg gegen die Kobras aus Dinslaken sind die Ice Aliens in das Finale um den NRW-Pokal eingezogen und treffen dort auf die Hammer Eisbären. Anfang des Monats mussten die Ratinger Kufencracks ein herbes 5:1 in der Liga gegen Dinslaken hinnehmen. Damit begann eine Serie von vier verlorenen Spielen, das Selbstvertrauen schien dadurch gelitten zu haben, doch davon machten sich die Jungs von Trainer Andrej Fuchs gestern frei.

Von Beginn an war zu erkennen, dass sie sich einerseits für die Niederlage revanchieren, andererseits unbedingt ins Finale einziehen wollten. Spielfreudig und kombinationssicher setzten sie sich immer wieder im Drittel der Gäste fest und schossen Gäste Torhüter Frenzel warm. Es dauerte nur fünf Minuten, dann zappelte der Puck zum ersten Mal im Netz. Thomas Dreischer wurde von Tim Brazda bedient und der fackelte nicht lange. Die Kobras fanden nach und nach ins Spiel, standen nun besser in der Defensive, so dass es mit einem knappen 1:0 in die erste Pause ging. Auch im zweiten Drittel neutralisierten sich die Mannschaften gegenseitig. Sehenswert war allerdings das 2:0 durch Marco Clemens, der in Unterzahl ein Solo fuhr und dem Gästetorwart keine Chance ließ. Die Zuschauer waren begeistert, trauten dem Vorsprung aber noch nicht so richtig.

Dass dies nicht ganz unbegründet schien, zeigte sich gleich zu Beginn des letzten Spielabschnittes. Nur 30 Sekunden nach Wiederanpfiff musste Felix Zerbe hinter sich greifen, nachdem Taraschewski eingenetzt hatte. Doch die Ice Aliens zeigten sich unbeeindruckt und blieben ihrer Linie treu. Mit viel Druck versuchten sie nun den Vorsprung auszubauen, doch Dinslaken hielt dagegen. So dauerte es bis zur 52. Minute, als Lorenzo Maas mit einem erneuten Solo das 3:1 erzielte. Die letzten Zweifel wurden nur drei Minuten später ausgeräumt, als Dennis Fischbuch für die Vorentscheidung sorgte. Das letzte Tor durch Dreischer in der 58. Minute war das Sahnehäubchen auf dieses Spiel.

Damit stehen die Ice Aliens im Finale des EHV-NRW Pokals. Der Gegner sind die Eisbären aus Hamm, die sich mit 3:1 gegen die Herforder Drachen durchsetzten.

Gewerbliche Anzeigen:

Lohnsteuerhilfe Elena Martin
Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich Steuern sind meine Erfolgsfaktoren. Persönliche Beratung und schnelle Auftragsbearbeitung werden auch Sie überzeugen.
www.vlh.de

Podologin Karin Hillebrand
Podologie Fußpflege Ratingen
Bahn-Straße 19 Ecke Graf-Adolf-Straße, 40878 Ratingen
www.podologie-hillebrand.de

ragentur Mediengestaltung in Ratingen
Webdesign WordPress Grafikdesign Fotografie Druckprodukte Flyer Plakate Werbebanner Broschüren Banner Programmhefte, Visitenkarten in Ratingen
www.ragentur.de

Ihr Fotograf in Ratingen
Hochzeit Familie Portrait Produkt Fotoshooting Bildbearbeitung Mitarbeiterfotos Tiere
Fotograf Ratingen
www.juergen-hillebrand.de