Last Minute Sieg in Lauterbach

Nach einem Rückstand von 5:1 drehen die Ice Aliens in den letzten zehn Minuten auf und gewinnen 5:6 gegen die Lauterbacher Füchse.

Mit einem leider schon fast zur Normalität gewordenen kleinen Kader von 16 Spielern reisten die Ice Aliens am Sonntag nach Hessen. Die Gastgeber konnten nur mit 14 Spielern aufwarten, so dass viel Platz auf den Bänken war. Blieb zunächst die Frage offen, wer den längeren Atem hat. Die Gastgeber legten gleich los und gingen nach 44 Sekunden in Führung. Die Ratinger kamen überhaupt nicht in die Partie und mussten bis zur ersten Pause einen 3:0 Rückstand hinnehmen. Im zweiten Abschnitt verkürzte Tim Brazda in der 34. Minute auf 3:1, doch mehr Tore wollten für die Gäste nicht mehr fallen. Nur drei Minuten später stellten die Luchse den alten Abstand wieder her, als Marvin Cohut eine Strafe absaß. Der Zwischenstand von 4:1 hatte bis zur 50. Minute Bestand, dann konnte Lauterbach noch einen Treffer nachlegen.

Doch nun begann die Aufholjagd der Ice Aliens und bewiesen damit den längeren Atem. Die Tore fielen fast im Minutentakt. Zunächst erzielte Tim Brazda den Anschlusstreffer. Dominik Scharfenort setzte den nächsten Treffer in Überzahl, ehe Tom Giesen die Ratinger auf 5:4 heranbrachte. Petr Zachar, der Trainer der Lauterbacher Luchse, nahm jetzt eine Auszeit, um Ruhe in seine Mannschaft zu bringen und die Reihen noch einmal zu ordnen. Dies brachte für sein Team zunächst etwas Sicherheit, doch in der 59. Minute erzielte Kapitän Dennis Fischbuch den Ausgleichstreffer. Ice Aliens Coach Krystian Sikorski wollte nichts dem Zufall überlassen, nahm auch eine Auszeit und gab konkrete Anweisungen. Die waren wohl bei der Mannschaft richtig angekommen, denn 21 Sekunden vor der Schlusssirene markierte Dustin Schumacher den Siegtreffer. Mit diesem Sieg haben sich die Ice Aliens im Tabellenmittelfeld erst einmal festgesetzt, ohne den Anschluss an die Tabellenspitze zu verlieren.

EC Lauterbach – Ratinger Ice Aliens 5:6 (3:0 / 1:1 / 1:5)
Strafminuten Lauterbach 8
Strafminuten Ratingen 14
Zuschauer 160