„Letztes Aufgebot“ dreht das Spiel gegen Neuss

Die Vorzeichen waren am Sonntag nicht gut, neben einigen Grippekranken und sich im Vaterschaftsurlaub befindlichen Spielern, musste Trainer Andre Fuchs noch auf Thomas Dreischer und Tim Brazda verzichten, die am Freitag in Hamm eine Spieldauerstrafe kassierten.

Dennoch legten die Ice Aliens wie die Feuerwehr los und nutzen in der 3.Spielminute das erste Überzahl zur 1:0 Führung durch Ben Busch. Noch im ersten Drittel verspielten die Ratinger jedoch die Führung und Neuss lag mit 1:2 in Führung.

Groß war der Jubel auf den Rängen, als Christoph Köster auf Zuspiel von Tobias Brazda in Unterzahl zu beginn des 2.Drittels zum 2:2 ausgleichen konnte. Leider hatte diese Führung nicht einmal eine Minute Bestand und weitere 42 Sekunden später lagen die Gäste sogar mit 2:4 in Führung. Alex Brinkmann verkürzte dann auf 3:4 und Bineschpayouh nutzte kurz vor Drittelende eine Unaufmerksamkeit der Aliens und brachte die Gäste erneut mit zwei Toren in Führung.

Im letzten Drittel kämpfte sich die Ratinger Rumpftruppe zurück ins Spiel und spätestens nach der Matchstrafe gegen den Neusser Busse, dem ein Foul gegen Dennis Fischbuch voran ging, war der Glaube an die Chance an diesem Abend zurück. Die Aliens glichen durch zwei Powerplay Tore aus, Torschützen waren Scharfenort und Metelkov. Trotz hochkarätiger Chancen auf beiden Seiten fiel in der regulären Spielzeit aber kein weiteres Tor mehr.

Die nun folgende Verlängerung war nach den neuen Regularien mit 3-3 Spielern zu spielen und dauert maximal 10 Minuten. Durch die Strafzeit gegen Lorenzo Maas begann die Verlängerung jedoch mit 3-4 Spielern. Nachdem einige brenzlige Situationen überstanden waren, schnürten die Aliens die Gäste meist in deren Drittel ein, vergaben aber viele gute Chancen. Im Gegenzug konnte Neuss immer mal wieder gefährliche Konter setzen, aber Felix Zerbe im Ratinger Gehäuse lieferte erneut eine großartige Leistung ab und verhinderte einen Treffer. Riesig war der Jubel in der Eishalle, als Dominik Scharfenort 28 Sekunden vor Ende der Verlängerung der erlösende Siegtreffer gelang.

Die Leistung der Ice Aliens ist umso höher zu bewerten, wenn man bedenkt, dass fünf der sechs Stürmer aus den beiden ersten Reihen nicht aufliefen oder im Spiel ausfielen.

Nächster Gegner sind am kommenden Freitag um 20:00 am Ratinger Sandbach die Dinslakener Kobras

Tore:
1:0 02:19 Busch
1:1 04:10 Bineschpayouh
1:2 18:46 Krug

2:2 20:32 Köster
2:3 21:23 Varianov
2:4 22:05 Horrix
3:4 33:40 Brinkmann
3:5 39:05 Bineschpayouh

4:5 46:36 Scharfenort
5:5 54:21 Metelkov

6:5 69:32 Scharfenort

Strafen:
Ratingen 24
Neuss 41

Zuschauer: 335

Gewerbliche Anzeigen:

Lohnsteuerhilfe Elena Martin
Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich Steuern sind meine Erfolgsfaktoren. Persönliche Beratung und schnelle Auftragsbearbeitung werden auch Sie überzeugen.
www.vlh.de

Podologin Karin Hillebrand
Podologie Fußpflege Ratingen
Bahn-Straße 19 Ecke Graf-Adolf-Straße, 40878 Ratingen
www.podologie-hillebrand.de

ragentur Mediengestaltung in Ratingen
Webdesign WordPress Grafikdesign Fotografie Druckprodukte Flyer Plakate Werbebanner Broschüren Banner Programmhefte, Visitenkarten in Ratingen
www.ragentur.de

Ihr Fotograf in Ratingen
Hochzeit Familie Portrait Produkt Fotoshooting Bildbearbeitung Mitarbeiterfotos Tiere
Fotograf Ratingen
www.juergen-hillebrand.de