Niedrige Wohnnebenkosten in Ratingen

Ratingen. Das sind zum Jahresbeginn gute Nachrichten und dürfte die Bürgerinnen und Bürger freuen: Eine aktuelle Studie bescheinigt der Stadt Ratingen sehr niedrige Wohnnebenkosten!

Das Institut der deutschen Wirtschaft Köln hat im Auftrag von Haus & Grund Deutschland die Müllgebühren (2016), die Abwassergebühren (2017) und die Belastung durch die Grundsteuer (2018) für eine Musterfamilie in den nach Einwohnern 100 größten Städten in Deutschland untersucht. Beim nun vorgelegten Nebenkostenranking ist Ratingen NRW-Spitzenreiter und landet bundesweit auf einem beachtlichen fünften Platz! Gesamtsieger wurde übrigens Regensburg, das Schlusslicht bildet Leverkusen.

Kämmerer Martin Gentzsch freut sich über das gute Ergebnis und erklärt bezüglich der niedrigen Abfallgebühren: „Wir haben in Ratingen vor mehr als 20 Jahren eine Kostenrechnung eingeführt. Dies hat zu mehr Kostentransparenz und -bewusstsein geführt, so dass wir die Kosten in den Gebührenhaushalten optimieren konnten. Dazu kommt, dass wir flächendeckend eine Biomülltonne anbieten. Diese wird sehr gut in Ratingen angenommen: Die Bürger trennen strikt den Restmüll vom Biomüll und senken so insbesondere die kostenintensivere Restabfallmenge.“ Zudem sei die Müllverbrennungsanlage im Kreis Mettmann optimal ausgelastet, so dass auch der Kreis Mettmann in der Lage ist, günstige Müllverbrennungskosten abzurechnen, wovon natürlich auch Ratingen profitiert.

Auch die zurzeit günstige Kreditsituation wirkt sich positiv aus. Gentzsch: „Dadurch ist es uns aktuell möglich, dem Gebührenzahler deutlich niedrigere Kreditzinsen in Rechnung zu stellen. Dies wirkt sich insbesondere positiv bei den Abwassergebühren aus.“ Und was die Grundsteuer B betrifft: Diese wurde in Ratingen vom Stadtrat zuletzt vor etwa einem Jahr wieder auf 400 Prozentpunkte gesenkt. „Wir haben momentan insgesamt eine günstige Steuerkraftentwicklung und sind daher im Gegensatz zu vielen anderen Städten in der Lage, für einen Haushaltsausgleich nicht die Grundsteuern erhöhen zu müssen“, erklärt Martin Gentzsch.

Die Stadt Ratingen schneidet seit einigen Jahren immer wieder bei Gebührenvergleichen gut ab und landet auf vorderen Ranking-Plätzen. Erstmals seit sechs Jahren mussten jetzt für das Jahr 2019 die Abfallgebühren erhöht werden. Dieser Erhöhung steht jedoch vor allem die Senkung der Schmutzwassergebühren gegenüber, sodass in der Gesamtbetrachtung der beiden Gebührenbescheide das vergleichsweise niedrige Gebührenniveau in Ratingen auch im Jahr 2019 aufrecht erhalten werden kann.

Gewerbliche Anzeigen:

Lohnsteuerhilfe Elena Martin
Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich Steuern sind meine Erfolgsfaktoren. Persönliche Beratung und schnelle Auftragsbearbeitung werden auch Sie überzeugen.
www.vlh.de

Podologin Karin Hillebrand
Podologie Fußpflege Ratingen
Bahn-Straße 19 Ecke Graf-Adolf-Straße, 40878 Ratingen
www.podologie-hillebrand.de

ragentur Mediengestaltung in Ratingen
Webdesign WordPress Grafikdesign Fotografie Druckprodukte Flyer Plakate Werbebanner Broschüren Banner Programmhefte, Visitenkarten in Ratingen
www.ragentur.de

Ihr Fotograf in Ratingen
Hochzeit Familie Portrait Produkt Fotoshooting Bildbearbeitung Mitarbeiterfotos Tiere
Fotograf Ratingen
www.juergen-hillebrand.de

DR Immobilien Daniel Rustige
Unverbindliche Beratung und Immobilienbewertung. Verkauf und Vermietung von Grundstücken, Anlage-, Gewerbe-, und Wohnimmobilien sowie Planung und Vermarktung von Bauträgerprojekten. Tätig in Ratingen, Düsseldorf und Umgebung.
DR Immobilien, Daniel Rustige Immobilienkaufmann (IHK), Ratingen, Düsseldorf, Kreis Mettmann
www.rustige-immobilien.de

Kosmetikstudio in Ratingen
Sunrise Medical Beauty, Katja Harmuth
www.medizinische-kosmetik-ratingen.de

GreAt Rohrreinigung & Kanalsanierung
Notdienst, Rohrreinigung, Abflussreinigung, Kanalreinigung, Rückstauschutz, Dichtheitsprüfung
www.great-rohrreinigung.de