Ratinger Adventszauber läutet die Advents- und Weihnachtszeit ein

Ratingen. Mit dem Veranstaltungsformat „Ratinger Adventszauber“ möchte die Ratingen Marketing GmbH am 27.11.2022 offiziell die Advent- und Weihnachtszeit einläuten. Neben dem symbolischen Akt der feierlichen Inbetriebnahme der Weihnachtsbeleuchtung warten viele Veranstaltungsbausteine zum Mitmachen und Genießen auf die großen und kleinen Besucher.

In diesem Jahr wird die Veranstaltung als Kombination aus dem im vergangenen Jahr durchgeführten „Ratinger Weihnachtszauber“ sowie dem bereits im Jahr 2019 konzipierten „Ratinger Adventsleuchten“ unter dem Namen „Ratinger Adventszauber“ einige bereits bekannte Elemente beinhalten, aber auch neue Highlights bieten.

Das besondere Highlight an diesem ersten Adventssonntag wird das feierliche Entzünden der ersten Kerze am großen Adventskranz durch Bürgermeister Klaus Pesch und Vertreten der katholischen und evangelischen Kirchengemeinden sein. Dieses soll mit Einbruch der Dunkelheit, gegen 16.30 Uhr, auf dem Ratinger Marktplatz geschehen.

Vor und auch nach diesem feierlichen Akt werden durch die Ratingen Marketing GmbH viele weitere Veranstaltungsbausteine organisiert:

So finden die Besucher*innen der Innenstadt auf dem Rathausvorplatz erneut einen „Hüttenzauber“. Dort bieten Vereine, Verbände, Handwerksbetriebe sowie caritative Einrichtungen kleine Leckereien oder Basteleien zum Erwerb an. Als weiteren Bestandteil wird Alexander Bös erneut ein Eisstockschießen in einem Zelt anbieten, wo sowohl die kleinen als auch die großen Besucher*innen ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen können.

Auf der Oberstraße wird in Kooperation mit der Familie Bruch „der längste Christstollen des Rheinlands“ für einen guten Zweck verkauft.

Über die gesamte Innenstadt verteilt stehen Weihnachtsbäume, die liebevoll von Schulen und Kindertageseinrichtungen geschmückt werden. Beim Adventszauber haben die Besucher*innen der Innenstadt die Möglichkeit für den „schönsten Baum“ abzustimmen. Am Stand des Christstollenverkaufs werden dahingehend die Stimmzettel verfügbar sein, die dort in die „Glücksbox“ eingeworfen werden können. Im Arkadenhof wiederum geht es noch ein wenig sportlicher zu. In Kooperation mit den Ratinger Ice Aliens‘ 97 e.V. wird dort eine Mini Winter-Olympiade veranstaltet. Beim Laser Biathlon, Zielwerfen oder Penaltyschießen können die Besucher ihr sportliches Geschick unter Beweis stellen.

Etwas „eiszeitlicher“ geht es in der Lintorfer Straße zu, wenn ein Eisbildhauer live vor Publikum aus einem großen Eisblock ein Kunstwerk entstehen lässt. Was wohl in diesem Jahr aus dem Eisblock entsteht?

Auch für die kleinen Besucher*innen wird einiges geboten; so können die Kinder auf dem Platz Am alten Steinhaus in einer Adventsback- und -bastelwerkstatt eigene Plätzchen backen und Weihnachtsdekorationen basteln. Die Schneekönigin schminkt in einem Märchenzelt nicht nur weihnachtliche Motive, sondern führt zu jeder vollen Stunde kleine Märchengeschichten auf.

Auf der Düsseldorfer Straße können die kleinen Besucher*innen dem Nikolaus und seinem Weihnachtsengel einen Besuch abstatten, ein paar Kleinigkeiten zum Naschen ergattern und dort auch ihren Wunschzettel abgeben. Vor einer weihnachtlichen Kulisse können dort schöne Erinnerungsfotos geschossen werden.

Die Bechemer Straße wird zum Startpunkt einer gemütlichen Tour mit der Bimmelbahn durch Teile der Ratinger Innenstadt. So können Groß und Klein die vielen Aktionen im Vorbeifahren schon einmal begutachten und vorweihnachtliche Eindrücke auf sich wirken lassen.

„Wir wollen mit dieser Veranstaltung nicht nur die Advents- und Weihnachtszeit in Ratingen einläuten, sondern den Bürgerinnen und Bürgern eine vorweihnachtliche Atmosphäre bieten, um die gesamte Familie auf eine besinnliche Weihnachtszeit einzustimmen. “, so Daniela Schoppen, Eventmanagerin der Ratingen Marketing GmbH.

Zu dieser Stimmung soll dann auch das gemeinsame Singen von Advents- und Weihnachtsliedern für Alt und Jung beitragen, dass einmal um 14.30 Uhr auf und vor der Bühne des Weihnachtsmarktes sowie um 16.30 Uhr am großen Adventskranz am Brunnen am Markt stattfindet. Die Texte der dort gesungenen Lieder, neben weiteren Informationen und den genauen Veranstaltungszeiten der einzelnen Bausteine, liegen bereits in Form eines Begleitheftes zur Veranstaltung in den Geschäften in der Ratinger Innenstadt, sowie an vielen weiteren öffentlichen Stellen aus und sind auch über die Homepage der Ratingen Marketing GmbH einzusehen.

Anlässlich des winterlichen Stadtfestes ist am 27.11.2022 auch ein verkaufsoffener Sonntag in der Zeit von 13 Uhr bis 18 Uhr geplant. Dabei versüßen die teilnehmenden Händlerinnen und Händler den Einkauf nicht nur mit Rabatten und Treueaktionen, sondern auch mit allerhand weihnachtlichen Köstlichkeiten und kleineren Aktionen zum Mitmachen.