Abfallentsorgung am „Neuhaus

Schon seit einigen Jahren beschäftigt sich die Kommunalpolitik in Hösel mit der Thematik der Abfallentsorgung am „Neuhaus“. Rückblick – Im April 2019 wurden die Anwohner auf der Straße am Sportplatz von der Stadt Ratingen angeschrieben, um auf die Abholproblematik des Mülls aufmerksam zu machen. Das Hauptproblem sei, dass eine Rückwärtsfahrt von Abfallsammelfahrzeugen generell verboten ist. Mit dem Ankauf eines Grundstückes durch die Stadt wurde eine Lösung entwickelt und mittels einer baulichen Maßnahme wäre es möglich, dass Abfallsammelfahrzeuge nun wieder wenden können. Stand der Dinge ist allerdings, dass Awista seit Ende Februar keinen Müll am unteren Teil der Straße „Neuhaus“ abholt, da die bauliche Maßnahme noch nicht erfolgt ist.

Nun haben sich die betroffenen Bürger mit der Bitte, sich des Themas anzunehmen, an den Vorsitzenden des Bezirksausschusses VI, Michael Droste, gewandt, Ratsmitglied Michael Droste, der von Beginn an einer Lösung mitgearbeitet hat und im steten Austausch mit den Anwohnern und Verwaltung steht, hat nun erneut die Thematik aufgenommen.

„Wir sind froh, dass Michael Droste, in seiner Funktion als Vorsitzender des Bezirksausschusses Hösel und Eggerscheidt, das Thema auf die Tagesordnung der nächsten Sitzung des Bezirksausschusses gesetzt hat, so der Ortsverbandsvorsitzende der CDU Hösel/Eggerscheidt, Peter Thomas. „ Wir haben die Anwohner immer unterstützt und werden uns hier weiterhin für eine schnelle Lösung einsetzten“, so Thomas weiter.

Werbung:

Podologin Karin Hillebrand
Medizinische Fußpflege Ratingen
Bahn-Straße 19 Ecke Graf-Adolf-Straße, 40878 Ratingen
www.podologie-hillebrand.de

ragentur Mediengestaltung in Ratingen
Webdesign WordPress Grafikdesign Fotografie Druckprodukte Flyer Plakate Werbebanner Broschüren Banner Programmhefte, Visitenkarten in Ratingen
www.ragentur.de