Abwassergebühren in Ratingen konstant auf niedrigem Niveau

Die Abwassergebühren in Ratingen bleiben im landesweiten Vergleich sehr günstig. Auch andere kommunale Gebühren sind in Ratingen günstiger als in den meisten NRW-Städten.

Mit einem Preis von 1,90€ je Kubikmeter Abwasser ist die entsprechende Gebühr in Ratingen im landesweiten Vergleich äußert niedrig und liegt deutlich unter dem Schnitt von 2,69€. Die CDU begrüßt diese entsprechend geringe Belastung für die Bürgerinnen und Bürger und betont, dass die Gebühren seit mehreren Jahren konstant niedrig geblieben sind.

Auch im kreisweiten Vergleich steht Ratingen gut da: in Haan zahlt man 2,07€ für den Kubikmeter Schmutzwasser, in Heiligenhaus und Velbert schon 2,82€. Nur Hilden ist im kreisweiten Vergleich etwas günstiger, dort zahlt man 1,85€ für den Kubikmeter. Die Gründe für die Preise können vielfältig sein. Beispielweise hügeliges Land und dünne Besiedelung und somit ein größeres Leitungsnetz können die Preise erhöhen.

Die Christdemokraten weisen auch darauf hin, dass Ratingen im NRW-weiten Vergleich die Bürgerinnen und Bürger, aber auch Unternehmen bei den kommunalen Abgaben im Schnitt deutlich weniger belaste als andere Kommunen. Beispielsweise bleibt Ratingen auch in der jüngst verabschiedeten Kreislaufwirtschaftsverordnung, also der Abfallentsorgung, bei niedrigen Gebühren. Und das trotz deutlicher Verbesserungen bei der Wiederverwertung, den Leerungsrhythmen und verbesserter Annahme von Sperrgut und Bauschutt auf dem Wertstoffhof. Die CDU wird sich auch weiterhin für günstige kommunale Abgaben einsetzen.

Werbung:

Podologin Karin Hillebrand
Medizinische Fußpflege Ratingen
Bahn-Straße 19 Ecke Graf-Adolf-Straße, 40878 Ratingen
www.podologie-hillebrand.de

ragentur Mediengestaltung in Ratingen
Webdesign WordPress Grafikdesign Fotografie Druckprodukte Flyer Plakate Werbebanner Broschüren Banner Programmhefte, Visitenkarten in Ratingen
www.ragentur.de