Sicherer Schulstart

Für die Bildung der Schüler und Schülerinnen und das psychische Wohlergehen der Kinder ist es von großer Bedeutung, dass der Unterricht im neuen Schuljahr in Präsenz stattfinden kann.

In diesem Bewusstsein und um das Thema „Sicherer Schulstart nach den Sommerferien” zu behandeln, hat die Schulausschussvorsitzende Margret Paprotta (CDU) für den 18. 8. 2021 zu einer Sondersitzung des Schulausschusses eingeladen. Wesentlicher Tagesordnungspunkt war der CDU Antrag, in dem die Verwaltung aufgefordert wird, Maßnahmen zu entwickeln und zu benennen, die den Unterricht in Präsenz in Pandemiezeiten gewährleisten.

Die Ratinger Schulverwaltung hat sich sehr intensiv mit dem Thema beschäftigt und dem Ausschuss folgende Vorschläge vorgestellt:

Ab Schuljahresbeginn sollen alle Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer und alle weiteren in den Schulen tätigen Personen zunächst in den ersten zwei Wochen nach Schulbeginn täglich getestet werden. Das Land NRW übernimmt die Kosten für eine zweimalige Testung in der Woche, die Stadt Ratingen die Kosten für die restlichen drei Tage.

Bei der großen Anzahl der am Schulleben Beteiligten eine enorme Aufgabe. Schon in den ersten beiden Schulwochen sollen die gemachten Erfahrungen ausgewertet werden. Zusätzlich soll es an allen weiterführenden Schulen ein „Vor-Ort-Impfangebot“ für alle Schülerinnen und Schüler geben nachdem die STIKO nun die Impfung für diese Altersklasse empfohlen hat. Die Stadtverwaltung wird dies in enger Abstimmung mit dem Kreis organisieren.

„Die CDU Fraktion begrüßt ausdrücklich die vorgeschlagenen Maßnahmen der Verwaltung – insbesondere, weil das Infektionsrisiko nun nicht mehr im Klassenraum sondern sozusagen davor bekämpft wird“ betont der stellvertretende Fraktionsvorsitzende und CDU Schulsprecher Oliver Thrun. „Wir sind zuversichtlich, dass das Test- und Impfangebot gut angenommen wird. Da sich die Pandemie Situation mit einem Anteil von 57 % Geimpfter deutlich geändert hat im Vergleich zu der Situation im letzten Spätsommer, hoffen wir, dass im kommenden Schuljahr die Schülerinnen und Schüler nicht wieder ins Home Schooling oder in den Wechselunterricht geführt werden müssen“ so abschließend Magret Paprotta.

Werbung:

Podologin Karin Hillebrand
Medizinische Fußpflege Ratingen
Bahn-Straße 19 Ecke Graf-Adolf-Straße, 40878 Ratingen
www.podologie-hillebrand.de

ragentur Mediengestaltung in Ratingen
Webdesign WordPress Grafikdesign Fotografie Druckprodukte Flyer Plakate Werbebanner Broschüren Banner Programmhefte, Visitenkarten in Ratingen
www.ragentur.de

Ihr Fotograf in Ratingen
Hochzeit Familie Portrait Produkt Fotoshooting Bildbearbeitung Mitarbeiterfotos Tiere
Fotograf Ratingen
www.juergen-hillebrand.de