Ratingerin hilft der DRK

Die Mitteilung über die mutwillige Zerstörung des DRK-Pavillon an der Probeentnahmestelle der Corona-Praxis Ratingen hat eine engagierte ältere Dame sehr geärgert. Nach dem Motto „nit quake, make“ griff sie zum Hörer und rief das Ratinger DRK an. Zur Freude der Mitarbeiter spendete sie dann ein besonderes Osterei. Sie übernimmt die Kosten für die Neubeschaffung eines neuen Pavillons. Das DRK freut sich sehr über diese spontane und durchaus nicht übliche Spende und wird umgehend einen neuen Pavillon bestellen.

Fast zeitgleich bot die Miteinander.Freiwilligenbörse Ratingen die vorübergehende Nutzung ihres neuen roten Pavillon an. „Neben vielen Einzelhilfen, die zurzeit auch in Ratingen geleistet werden, ist auch diese ein besonderes Zeichen für die große Solidarität in unserer Stadt. Vielen Dank!“ sagt Erhard Raßloff vom DRK Ratingen.

Bild: DRK-Ratingen (Pavillon ohne Seitenteile)

Werbung:

Podologin Karin Hillebrand
Podologie Fußpflege Ratingen
Bahn-Straße 19 Ecke Graf-Adolf-Straße, 40878 Ratingen
www.podologie-hillebrand.de

ragentur Mediengestaltung in Ratingen
Webdesign WordPress Grafikdesign Fotografie Druckprodukte Flyer Plakate Werbebanner Broschüren Banner Programmhefte, Visitenkarten in Ratingen
www.ragentur.de

Ihr Fotograf in Ratingen
Hochzeit Familie Portrait Produkt Fotoshooting Bildbearbeitung Mitarbeiterfotos Tiere
Fotograf Ratingen
www.juergen-hillebrand.de