Gewalt gegen Einsatzkräfte

Beyer tauschte sich kürzlich mit dem Bundesfeuerwehrverband über die brennenden Themen der Einsatzkräfte aus.

Kreisbrandmeister Torsten Schams und sein Stellvertreter und Chef der Ratinger Feuerwehr, René Schubert, nahmen auch am 13. Berliner Abend der Feuerwehren teil.

„Waldbrandbekämpfung in Deutschland und der Europäischen Union und die weiterhin bestehende Problematik der Gewalt gegen Feuerwehrkräfte sind die Themen, die die Feuerwehr auf Bundesebene bewegen“, so der CDU-Bundestagsabgeordnete Peter Beyer, der kürzlich den Austausch mit dem Bundesfeuerwehrverband (DFV) suchte. Rund 350 Feuerwehr-Führungskräfte aus ganz Deutschland, darunter auch der Kreisbrandmeister Torsten Schams und sein Stellvertreter und Chef der Ratinger Feuerwehr, René Schubert, nutzten die Gesprächsplattform des Deutschen Feuerwehrverbandes in der Regierungsfeuerwache Berlin-Tiergarten.

In der öffentlichen Diskussionen über die Verwundbarkeit der deutschen Gesellschaft und der Sicherheit der Bevölkerung stehe zumeist die Polizei im Vordergrund, so der Christdemokrat. Oft werde vergessen, dass auch die Feuerwehren starke Partner der Inneren Sicherheit seien, denn globale Bedrohungen durch Naturkatastrophen und Terrorismus machten auch vor Deutschland nicht Halt. Nicht zuletzt die Anschläge im März 2016 in Brüssel oder die verheerenden Waldbrände in Brandenburg im Hitzesommer 2018 hätten gezeigt, wie wichtig die Arbeit der Feuerwehren sei, so Beyer weiter. Deshalb müssten die Feuerwehren in Deutschland perspektivisch gestärkt werden.

Einen großen Raum der Gespräche an diesem Abend nahm das Thema „Gewalt gegen Einsatzkräfte“ ein. Alle 8 Sekunden fahre in Deutschland ein Feuerwehrfahrzeug in den Einsatz. Dabei riskierten die Frauen und Männer ihre Gesundheit und ihr Leben, um andere Menschen zu retten, erklärte DFV-Präsident Hartmut Ziebs. Dass sie immer wieder selber zum Opfer werden, bespuckt oder angepöbelt würden, das sei nicht zu tolerieren. Hier müsse endlich ein Ruck durch die Gesellschaft und die Medien gehen. Beyer betont nachdrücklich: „Gewalt geht gar nicht!“

Foto: Kreisbrandmeister Torsten Schams und sein Stellvertreter und Chef der Ratinger Feuerwehr, René Schubert, nutzten gemeinsam mit dem CDU-Bundestagsabgeordneten Peter Beyer die Gesprächsplattform des Deutschen Feuerwehrverbandes in der Regierungsfeuerwache Berlin-Tiergarten.

Gewerbliche Anzeigen:

Lohnsteuerhilfe Elena Martin
Erfahrung und Fachkompetenz im Bereich Steuern sind meine Erfolgsfaktoren. Persönliche Beratung und schnelle Auftragsbearbeitung werden auch Sie überzeugen.
www.vlh.de

Podologin Karin Hillebrand
Podologie Fußpflege Ratingen
Bahn-Straße 19 Ecke Graf-Adolf-Straße, 40878 Ratingen
www.podologie-hillebrand.de

ragentur Mediengestaltung in Ratingen
Webdesign WordPress Grafikdesign Fotografie Druckprodukte Flyer Plakate Werbebanner Broschüren Banner Programmhefte, Visitenkarten in Ratingen
www.ragentur.de

Ihr Fotograf in Ratingen
Hochzeit Familie Portrait Produkt Fotoshooting Bildbearbeitung Mitarbeiterfotos Tiere
Fotograf Ratingen
www.juergen-hillebrand.de

DR Immobilien Daniel Rustige
Unverbindliche Beratung und Immobilienbewertung. Verkauf und Vermietung von Grundstücken, Anlage-, Gewerbe-, und Wohnimmobilien sowie Planung und Vermarktung von Bauträgerprojekten. Tätig in Ratingen, Düsseldorf und Umgebung.
DR Immobilien, Daniel Rustige Immobilienkaufmann (IHK), Ratingen, Düsseldorf, Kreis Mettmann
www.rustige-immobilien.de

Kosmetikstudio in Ratingen
Sunrise Medical Beauty, Katja Harmuth
www.medizinische-kosmetik-ratingen.de

GreAt Rohrreinigung & Kanalsanierung
Notdienst, Rohrreinigung, Abflussreinigung, Kanalreinigung, Rückstauschutz, Dichtheitsprüfung
www.great-rohrreinigung.de